Kirchbauverein der Ev. Möhne-Kirchengemeinde

Mit dem Selbstverständnis eines klassischen Fördervereins wurde am 05. Juli 2005 der Kirchbauverein gegründet. Dahinter steht der Vereinszweck „ der evangelischen Möhne – Kirchengemeinde die Errichtung, Erhaltung und Ausstattung kirchlicher Gebäude, Nebengebäude und Anlagen durch Bereitstellung von Geldmitteln zu ermöglichen und zu fördern.“

Schmaler werdende Ressourcen der Landeskirche, Kirchenaustritte und Steuerausfälle einerseits und ein beträchtlicher Investitionsstau bei den kirchlichen Gebäuden auf der anderen Seite erfordern einen Schritt zur Selbsthilfe.

Eine langsam aber stetig wachsende Mitgliederzahl und eine erfreuliche Spendenbereitschaft in der Kirchengemeinde und bei der örtlichen Geschäftswelt haben es dem KBV ermöglicht, mit größeren Summen dringende Vorhaben der Kirchengemeinde zu unterstützen.

Das „Leuchtturmprojekt“ war bisher ein Zuschuss von 15 000,- € für die Sanierung des maroden Kirchendachs der „ Zwölf Apostel Kirche“ in Körbecke. Auch „die Heilig Geist Kirche“ in Völlinghausen hat vom KBV profitiert.

Das jüngste Projekt war die dringende Sanierung der Körbecker Orgel.

Der Kirchbauverein ist gemeinnützig. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind mit unseren Spendenbescheinigungen steuerabzugsfähig. Der Mindestbeitrag liegt bei bescheidenen 6,- € / Quartal.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie den Erhalt unserer Gotteshäuser.

Zum ehrenamtlichen Vorstand gehören:

als 1. Vorsitzender : Herr Lothar Philipp
als 2. Vorsitzender : Herr Werner Wobst
als Schatzmeister  : Herr Jürgen Colbow


Spendenkonto Nr. : IBAN: DE89 4145 0075 0052 0004 86
                               BIC: WELADED1SOS

 

Antrag zur Mitgliedschaft